„Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir bekommen, sondern das, was wir werden“.
(Dalai Lama)

Persönliches Coaching

Worauf Leistungssportler, Politiker, Topmanager oder Persönlich-
keiten des öffentlichen Lebens heutzutage nicht mehr verzichten können und wollen, nutzen zunehmend mehr – vor allem erfolgs-
orientierte – Menschen:

eine professionelle individuelle Beratung und Begleitung in schwierigen, anspruchsvollen beruflichen und persönlichen Kontexten.

Sie haben erkannt, dass Sie mit einer individuellen, auf Ihre Be-
dürfnisse maßgeschneiderten Unterstützung Ihre persönlichen Themen oder Problemen leichter, schneller und wesentlich ange-
nehmer bewältigen, vor allem auch energiesparender und gesundheitsschonender. Sie schätzen es im höchsten Maße, dass das Meistern von scheinbar unlösbaren Aufgabenstellungen anstatt zu massivem Stresserleben (z.B. schlaflosen Nächten, diffusen Schmerzen oder nervenaufreibenden, imaginären Horrorszenarien) auf einmal zu einem spannenden, höchst lohnenswerten und bereichernden Prozess wird; ein Prozess mit einem persönlichen Gewinn an individueller Lösungskompetenz, innerer Stärke, Konflikt- und Stressresistenz - Meilensteine einer positiven Persönlichkeits-
entwicklung.

Möglich wird dieses Erleben vor allem auch dadurch, dass der Klient in meiner Art des Coachings sich selbst als Experte für die eigene Lösungsfindung und Problembewältigung erfährt. Eine Begegnung auf gleicher Augenhöhe ist dabei für mich ebenso selbstverständlich wie das bedingungslose Wertschätzen und Respektieren der indivi-
duellen Gegebenheiten.

Wer sich zugesteht, professionelle Unterstützung in erforderlichen Situationen in Anspruch zu nehmen, handelt selbstbewusst und erfolgsorientiert. Wer von sich verlangt, aus sich heraus in allen Bereichen perfekt zu sein, überfordert sich über kurz oder lang.

Wer einmal selbst erfahren hat, wie überragend es sich anfühlt, einer Situation, die vielleicht einmal Herzrasen oder Gefühle wie Ohnmacht und Hilflosigkeit ausgelöst hat, nun zunehmend selbst-
bewußt und souverän gegenüberzustehen, spürt, dass er/sie eine gute Entscheidung getroffen hat.